Über uns:

Emil Baumgärtner: Erfahrung mit der Rasse Rottweiler seit 1975. Beruf: Starkstromelektriker. Als Zeitsoldat bei der Bundeswehr 12 Jahre, davon 2 Jahre bei der Marine. Abgang 1986 als Oberfeldwebel d.R. Beschäftigt seit 1987 beim Land Baden-Württemberg. Seit Februar 2018 in Rente.
ADRK-Mitglied seit 1987.


                      

Meine beiden ersten Hunde, die ich  niemals vergessen werde:

    
"Momo" und "Wuschel"

Luise Baumgärtner: Erfahrung mit Rottweiler seit 1991. Vorher im Besitz zweier Kleinhunde (Pekinesenmischling und Malteserhündin). Beruf: Rechtsanwaltsgehilfin. Zuletzt beschäftigt als Verwaltungsangestellte bei der Gemeinde Graben-Neudorf.Seit 1993 aus Krankheitsgründen nicht mehr erwerbsfähig. Seit 2017 in Rente.
ADRK-Mitglied seit 1996,  Mitglied im KfT seit 2010.

Unser Hobby:

Hunde, Hunde, Hunde !

                                            

und so sind wir auf den Hund gekommen:Vor mehr als 25 Jahren haben wir uns für die Rasse Rottweiler entschieden. Seine Kraft und sein Wesen, ja der ganze Ausdruck und die kräftige Erscheinung des Hundes hat uns fasziniert. Wir beschlossen, diese Rasse selbst zu züchten und beantragten beim Allgemeinen Deuschen Rottweiler Club e.V. im Jahr 1995 unseren Zwingernamen

vom Storchengässle.


Im Frühjahr 1997 fiel unser 1. Wurf von der Zuchthündin


"Happy vom Hause Lohnert"


Höhen und Tiefen haben unsere Erfahrung geprägt. Gerne geben wir diese Erfahrungen weiter. Frühzeitig beteiligen wir unsere Welpenkäufer an der Aufzucht "ihres" Welpen. Auch nach dem Kauf stehen wir jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite und helfen wo wir können.

Durch diese frühzeitige Berührung mit den Welpen werden vor allem Ängste von Angehörigen oder Kindern abgebaut, denn wer hat schon Angst vor einem solchen "kleinen" Hund, der viel Liebe und Zuwendung zum Erwachsenwerden braucht?

Aber nicht nur Liebe und Zuwendung sind gefragt, sondern auch eine starke Hand und vor allem Konsequenz.

Der neue Besitzer eines Rottweilers muss lernen, die Erziehung, welche die Hundemutter in der Welpenkiste bereits angefangen hat, weiter zu führen.

Gerade die Menschen, die ihren ersten Rottweiler kaufen, werden im Umgang mit ihrem Hund sicherer weil sie wissen, dass sie jederzeit einen Ansprechpartner haben. Wir lassen unsere Welpenkäufer nicht im Stich.

Zwischenzeitlich sind unsere Rottweiler in vielen Ländern Amerikas, Asiens und vor allem auch in Europa zu Hause. Viele unserer Hunde leben in unmittelbarer Umgebung unseres Wohnortes. Wir können selbst miterleben, was aus unseren Welpen wird.  An dieser Stelle sagen wir unseren Welpenkäufern ein

herzliches Dankeschön für das Vertrauen, das sie uns entgegen bringen.


Der Rottweiler gehört zu uns wie das Wasser zum Ozean. Er ist Kamerad, Spielgefährte, Therapeut und vor allem auch Familienmitglied und egal was passiert, wir stehen immer hinter ihm.


Der Rottweiler  steht bei uns an 1. Stelle und er wird immer ein Zuhause bei uns haben, denn ohne ihn, das können wir uns nicht vorstellen.